Eisbein mit karamellisierten Nonnenbirnen mit Vanille
Neujahrsrezepte

Eisbein mit karamellisierten Nonnenbirnen mit Vanille

  • 0 min
  • 4 Personen
Rezept von

Citterio

Zutaten

  • 500 g Cotechino Modena IGP Bencotti Citterio
  • 4 Nonnenbirnen
  • Ein Drittel ihres Gewichts in Zucker
  • eine halbe Vanilleschote (nur das Mark)
  • den Saft einer halben Zitrone

Zubereitung

Die Cotechino-Wurst nach Packungsanweisung kochen.
In der Zwischenzeit die Birnen waschen, trocknen und das Kerngehäuse entfernen. Jede Birne der Länge nach in sechs Scheiben schneiden. 
Die Scheiben nach und nach in eine Schüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln.
Mit Zucker bestreuen, gut mischen, bis alles bedeckt ist.
Einen Topf mit zwei Griffen vorbereiten, der breit genug ist, um darin das zubereitete Obst in einer Schicht anordnen zu können. Das Vanillemark hinzufügen.      
Bei mittlerer Hitze köcheln, dabei ganz vorsichtig umrühren.
Wenn der Saft zu entweichen beginnt, die Hitze niedriger stellen, die Scheiben mit einem Schaumlöffel entfernen und in die zuvor verwendete Schüssel legen; die Früchte geben weiterhin Saft ab, der dann wieder in den Topf gefüllt wird. 
Weiter köcheln lassen, bis ein dickflüssiger Sirup entsteht. Die Birnenscheiben wieder hineingeben und verrühren, bis sie mit Sirup getränkt sind. Den Herd ausschalten.
In einem breiten Teller verteilen und abkühlen lassen.

Anrichten
Das Eisbein in Scheiben schneiden, auf der ersten Tellerhälfte verteilen, die Birnen fächerartig anordnen und mit dem Sirup garnieren. 
 

Buon appetito ;-)

Dieses Rezept wird zubereitet mit

40711 Cotechino Bencotti
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Veröffentlichen Sie das Foto Ihrer Kreation auf Instagram mit dem Hashtag #ricitterio
Versehen Sie dieses Rezept mit einem „Gefällt mir“
Zurück zu den Suchergebnissen